open

Blog Familie, Kind und Behinderung

Das finden Sie auf dem Blog: ausgewählte Artikel aus unserem Magazin imago, noch mehr Wissen zum Thema Familie, Kind und Behinderung sowie Neues aus der Stiftung. Unser Blog ist Ihr umfangreiches Online-Wissensmagazin im Bereich Familie, Kind und Behinderung für betroffene Eltern, Fachleute und Angehörige. Der Blog Familie, Kind und Behinderung soll aufklären, erklären, informieren und Wissen vermitteln.

Blog-familie-kind-behinderung-stiftung-visoparents
Jung trifft Alt

26.10.2023

Jung trifft Alt

Im Rahmen des Hopp-la-Projekts besuchen die Kinder der Kita Kinderhaus Imago in Bar regelmässig die Bewohnerinnen und Bewohner eines Pflegezentrums. So kommen die jüngste und die älteste Generation miteinander in Kontakt und lernen sich gegenseitig kennen und schätzen. Ein Treffen, von dem beide Seiten profitieren.

0
Hörbehinderung bei Kindern

17.10.2023

Hörbehinderung bei Kindern: Wege zur gelingenden Kommunikation

Erhält ein Kind die Diagnose «schwerhörig» oder «gehörlos», stellt dies die Eltern vor grosse Herausforderungen. Wie können wir es fördern? Wie sollen wir gemeinsam kommunizieren? Und welche Hörhilfen gibt es? Oft tragen eine gute Vernetzung und Gespräche mit Gleichbetroffenen dazu bei, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

0
Wie Unterstützte Kommunikation bei Sehbeeinträchtigung gelingt

09.10.2023

Wie Unterstützte Kommunikation bei Sehbeeinträchtigung gelingt

Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene, insbesondere jene mit einer Mehrfachbeeinträchtigung, benötigen bei der Kommunikation Unterstützung. Die sogenannte Unterstützte Kommunikation (UK) ist hier ein gutes Hilfsmittel. Haben die betroffenen Personen aber zusätzlich eine Sehbeeinträchtigung, braucht es spezielle Anpassungen, Kreativität und fundiertes Wissen bei der Umsetzung.

0
Ein iPad als Rede-Ansporn

04.10.2023

Ein iPad als Rede-Ansporn

Die vierjährige Mia Schuler hat eine verzögerte Sprachentwicklung. Mitteilen kann sie sich trotzdem. Gefördert wird die Fähigkeit durch ein Tablet, das nicht nur die Kommunikationskompetenz, sondern auch ihr Selbstbewusstsein steigert. Die Geschichte von Mia ist ein Beispiel dafür, wie Unterstützte Kommunikation eingesetzt werden kann.

0