open
Mitten im Leben

16.04.2024

Mitten im Leben

Marianne Wüthrichs Sohn Max ist im Autismus-Spektrum und ihre Zwillingsjungs sind mitten im Teenager-Alter. Bisher gelang der Balanceakt in der Familie zwischen Action, Teilhabe und Pausen ganz gut, findet sie. Dieses Jahr wird Max volljährig ─ und ein neues Kapitel mit ganz anderen Herausforderungen wird beginnen.

0
Sinneserfahrung auf vier Rädern

11.03.2024

Sinneserfahrung auf vier Rädern

Unsere pädagogische Mitarbeiterin, Sarah Rogalski, ergriff die Initiative und entwickelte für ihre Diplomarbeit zur ausgebildeten Sozialpädagogin einen Snoezel-Wagen. Diesen konnte sie dank eines Stiftungsbeitrages umsetzen. Sie erzählt in diesem Interview, was hinter ihrem Projekt steckt, welches ab März in der Tagesschule visoparents zum Einsatz kommt.

0
Ausflug in den PixelZoo

29.02.2024

Ausflug in den PixelZoo

Die 40-minütige Show, die in einer 360-Grad-Projektion verschiedene Meereslebewesen und ihre Lebensräume zeigte, war ein Highlight für die Teenager.

0
Ein Raum für Traumstunden

08.01.2024

Ein Raum für Traumstunden

Snoezelen bringt Entspannung in einen reizüberfluteten Alltag. Die Kita-Kinder im Kinderhaus-Imago in Dübendorf schätzen die Geborgenheit in diesem speziellen Raum und entdecken mitunter ungeahnte Fähigkeiten.

0
Wie schön, dass du geboren bist!

29.12.2023

Wie schön, dass du geboren bist!

Der Geburtstag eines Kindes soll etwas ganz Besonderes sein. Deshalb wird er in der Heilpädagogischen Tagesschule der Stiftung visoparents mit einem feierlichen Ritual, mit Kerzen, Gesang und Musik zelebriert. Jede Aktivität ist dabei ganz auf die Bedürfnisse der Kinder mit schwerer Mehrfachbehinderung zugeschnitten.

2
Feiern mit Piraten, Rittern und Milchreis

23.12.2023

Feiern mit Piraten, Rittern und Milchreis

Die Vorweihnachtszeit ist Geburtstagsparty-Zeit – jedenfalls bei der Familie Wüthrich. Die beiden Teenager organisieren sich ihre Feier mittlerweile schon ganz selbstständig, für Max denkt sich die Mama aber weiterhin etwas Schönes aus. Ein Einblick in ein turbulentes, aber auch besinnliches Familienleben.

0
«Kein Kind sollte ausgeschlossen sein»

06.11.2023

«Kein Kind sollte ausgeschlossen sein»

Sonja Kiechl schrieb vor 15 Jahren das Konzept für die inklusive Kita Kinderhaus Imago. Nun tritt sie den Ruhestand an. Im Interview spricht sie über die Kunst, flexibel zu bleiben, sich stets den Bedürfnissen anzupassen und über den Sinn der Integration im Kleinkindalter.

0
Mein Sohn hat durchaus etwas zu sagen!

03.11.2023

Mein Sohn hat durchaus etwas zu sagen!

Zu wissen, was das eigene Kind denkt, fühlt oder haben möchte, ist für Marianne Wüthrich nicht selbstverständlich. Sie arbeitet denn auch hartnäckig und mit kreativen Methoden daran, dass sich ihr Sohn Max mit seinem Sprachcomputer mitteilt. Umso besser, wenn dabei ein Ausflug zum Markt herauskommt!

0
Neue Schule für Kinder im Autismus-Spektrum

31.10.2023

Neue Schule für Kinder im Autismus-Spektrum

Die Stiftung visoparents eröffnete im August eine Sonderschule für Kinder mit Autismus-Spektrum-Störungen. Durch spezifische Förderung erlernen sie unter anderem die Kompetenz, ihre Wahrnehmungsschwierigkeiten besser zu regulieren, sodass sie fokussierter lernen können. Damit trägt visoparents dazu bei, die Lücke im bisherigen Bildungsangebot zu schliessen.

2
Jung trifft Alt

26.10.2023

Jung trifft Alt

Im Rahmen des Hopp-la-Projekts besuchen die Kinder der Kita Kinderhaus Imago in Bar regelmässig die Bewohnerinnen und Bewohner eines Pflegezentrums. So kommen die jüngste und die älteste Generation miteinander in Kontakt und lernen sich gegenseitig kennen und schätzen. Ein Treffen, von dem beide Seiten profitieren.

0
Hörbehinderung bei Kindern

17.10.2023

Hörbehinderung bei Kindern: Wege zur gelingenden Kommunikation

Erhält ein Kind die Diagnose «schwerhörig» oder «gehörlos», stellt dies die Eltern vor grosse Herausforderungen. Wie können wir es fördern? Wie sollen wir gemeinsam kommunizieren? Und welche Hörhilfen gibt es? Oft tragen eine gute Vernetzung und Gespräche mit Gleichbetroffenen dazu bei, die richtigen Entscheidungen zu treffen.

0
Wie Unterstützte Kommunikation bei Sehbeeinträchtigung gelingt

09.10.2023

Wie Unterstützte Kommunikation bei Sehbeeinträchtigung gelingt

Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene, insbesondere jene mit einer Mehrfachbeeinträchtigung, benötigen bei der Kommunikation Unterstützung. Die sogenannte Unterstützte Kommunikation (UK) ist hier ein gutes Hilfsmittel. Haben die betroffenen Personen aber zusätzlich eine Sehbeeinträchtigung, braucht es spezielle Anpassungen, Kreativität und fundiertes Wissen bei der Umsetzung.

0