Infos zum Coronavirus

Hier informieren wir Sie laufend über weitere Entwicklungen bei visoparents schweiz bezüglich Coronavirus (Stand 19. März 2020).

Tagesschule bleibt geschlossen bis 19. April 2020

Notfallbetreuung möglich! Bitte melden bei tagesschulevisoparentsch

KINDERHÄUSER offen! GEÄNDERTE ÖFFNUNGSZEITEN: 7 – 17.30 Uhr

Der Bundesrat und die Kantone haben entschieden, den Betrieb der Kindertagesstätten weiterhin aufrecht zu erhalten. Wir bitten jedoch um Verständnis, dass wir nicht mehr in der Lage sind, alle Kinder aufzunehmen. 

Beachten Sie die neuen Öffnungszeiten:

07.00 - 17.30

  • Wir benötigen die Zeit, um täglich die Räume zu desinfizieren und Wäsche zu waschen.
  • Es kann sein, dass wir eingeschränkte Personalressourcen haben.
  • Die Annahme und Abgabe der Kinder erfolgen vor der Türe.
  • Das heisst, es kommen keine externen Personen in die Räume der Kinderhäuser.

Elterninformation Kinderhaus Imago Baar vom 23. März 2020
Anhang zur Elterninformation Kinderhaus Imago Baar vom 23. März 2020
English - Anhang zur Elterninformation Kinderhaus Imago Baar vom 23. März 2020

Elterninformation Kinderhaus Imago Baar vom 19. März 2020

Elterninformation Kinderhaus Imago Dübendorf vom 18. März 2020
Anhang zur Elterninformation Kinderhaus Imago Dübendorf vom 18. März 2020

Elterninformation Schulen Baar

Elterninformation vom 13. März 2020

Elternbrief vom 12.März 2020

Elternbrief vom 2. März 2020

Elternbrief vom 24. Februar 2020

Entlastungsangebote und Veranstaltungen

Leider müssen wir auch alle Entlastungsangebote sowie die Mitgliederveranstaltungen bis auf weiteres absagen. Davon betroffen sind:

  • Alle Entlastungswochenenden der Kinderhäuser und der Tagesschule
  • Entlastungsnächte des Kinderhauses Dübendorf
  • Entlastungswoche im Frühling der Kinderhäuser
  • Kitaschlafen im Kinderhaus in Baar
  • Mitgliederveranstaltungen (Schoggigiessen, Verkehrshaus)

Ist Ihr Kind krank?

Auf diese vier Krankheitssymptome ist unbedingt zu achten:

Fieber, Husten, Unwohlsein, Magen-Darm-Beschwerden

Wenn Sie bei Ihrem Kind zwei dieser Symptome feststellen, darf das Kind nicht ins Kinderhaus oder in die Tagesschule kommen.

In jedem Fall gilt:

Ihr Kind muss zu Hause einen Tag fieberfrei sein bevor es wieder zu uns kommen darf.

Nur Fieber

Ihr Kind bleibt zu Hause.

Wenn Ihr Kind oder Familienangehörige krank sind, behalten Sie Ihr Kind bitte zuhause und melden Sie sich im Kinderhaus Imago oder der Tagesschule ab. Elterninformation vom Kinderspital St.Gallen

Schützen Sie sich und andere

Befolgen Sie diese Verhaltens- und Hygieneregeln:

gründliches Händewaschen
Niesen oder Husten nur ins Taschentuch oder in die Armbeuge
Taschentücher nur in geschlossenen Behältnissen entsorgen
Händeschütteln vermeiden und wenn möglich Abstand halten


Tragen Sie zur Verringerung der Ausbreitung bei:

Vermeiden Sie engen Kontakt zu Kindern und älteren oder chronisch kranken Personen.
Verzichten Sie auf den Besuch von Veranstaltungen oder Örtlichkeiten, wo Sie engen Kontakt mit einer grossen Personenzahl nicht vermeiden können.
Reduzieren Sie Besuche in Alters- und Pflegezentren und befolgen Sie, neben den Verhaltens- und Hygieneregeln, alle zusätzlichen Vorsichtsmassnahmen der jeweiligen Zentren.
Abstand halten – zum Beispiel ältere Menschen durch genügend Abstand schützen, beim Anstehen Abstand halten, bei Sitzungen Abstand halten.

Wichtige Telefonnummern

Hotline visoparents: 043 355 10 20

Hotline BAG (Bundesamt für Gesundheit): 058 463 00 00